Ja tatsächlich, an unserer Volksschule werden Läusesäcke als Präventivmassnahme gegen Läuseepidemien eingesetzt.

Die Idee kam scheinbar vor Jahren von eine holländischen Mutter, die diese aus ihrer Heimat kennt.
image

Weil die ursprünglich bestellten Säcke aber nun mitunter kaputt gingen oder einfach nicht mehr in die Schule zurück fanden, gibt es in Kiras Klasse einen Mangel an Säcken, weshalb ich beschlossen hab, selbst welche zu nähen.

Während Naturmama Caro also Gemüsesäckchen näht, hab ich mich an die nächst größere Dimension der Läusesäcke herangemacht.

Ansich sind das einfache große Rechtecke (ca. 50x60cm) mit einem Tunnelzug und zwei Schlaufen um sie am garderobehaken aufhängen zu können, damit in der kalten Jahreszeit immer Hauben, Schals und Jacken ihren Weg in den großen Sack finden. So können die Läuse nicht auf der Suche nach neuen Wirten weiterwandern und sich ind er ganzen Garderobe verteilen.

Also hab ich (alte) Stoffe zusammengetragen, Schlaufen genäht und die einfarbigen Säcke mit Applikationen versehen.
image

 

So sind wir nun hoffentlich gewappnet – und hoffen einfach, dass die Säcke ihren Zweck jedoch gar nicht erst zu erfüllen brauchen 😉

 

 

 

Es waren mal eine durchgewetzte Hose, ein zeltartiges T-Shirt u eine Weste, die ihre ursprüngliche Funktion aufgegeben hatten.
Zuerst wurde draus ein kleiner Küchenjunge

image

Aber der brauchte Gesellschaft.
Also nochmal her mit dem Rest der ausgedienten Hose und eine neue kleine draus gemacht…

image

Und das Zeltshirt und die Weste ergaben dann auch schnell ein neues Ganzes…

image

Die Schnitte sind Dawanda-Errungenschaften von Leni Pepunkt und Milchmonster

Seit ich bei Naturkinder Mama Caro von ihrer supersüßen selbstgenähten Waldorfpuppe Ronja gelesen hab, hab ich mit dem Gedanken gespielt, selbst auch eine zu nähen.

Groß war also meine Freude, als ich unter den neuesten Veranstaltungen des EKiZ einen Puppen-Nähkurs fand.

So entstand heute mein erstes Schlumperle.
Als Schummelzettel für die nächste Puppe hab ich so gut es ging alle Schritte mitfotografiert.

image

Zuerst der klassische Waldorfpuppenkopf. Eine Wissenschaft für sich…

image

Dann bekam das Ganze langsam ein Gesicht. ..

image

Auch so funktioniert Bodybuilding 😉

image

Zuerst noch ein bissl kopflos, war mein Schlumperle bald (4 Stunden später) fertig

image

… und bekam Gesellschaft von Mutter Erde und einem Schlumperle-Zwilling.

image

image