Fotos


wie schnell doch die Zeit vergeht -gerade erst hat mich das Puppenfieber (wieder) gepackt und schon ist das vorletzte Treffen da!

Mit den Naturkindern und Mariengold machen wir uns diesmal über die Ausstattung unserer Puppen her: Hosen, Kleider, Hauben und was Puppe eben sonst so braucht.

Pip wird ja demnächst ihre grosse Reise nach Russland antreten, also war klar, dass warme Sachen ins Gepäck müssen:

Nach einer Anleitung von Mariengold bekam Pip daher einen zweifarbigen Wollpulli
image

image

einen Wintermantel mit dazupassender Bommelmütze
image

image

Beim Mantel war zuerst noch die Knopfrage zu klären
image

image

image

image

und natürlich was für „drunter“:
image

Eine weite Hose und ein Ringelshirt.
Weil man ja zu den Weihnachtsfeiertagen auch mal schick gekleidet sein will, bekam sie ausserdem ein bodenlanges Festtagskleid.
image

image

Ein „Allzweck“ Tuch rundet das ganze noch ab, egal ob um die Schulter gelegt oder zum Zähmen der wilden Haarmähne, die ja inzwischen gewachsen ist.
image

So wurde die Reisetasche also prallvoll – jetzt fehlt nur noch das Visum, dann kann die Reise los gehen.
image

All die anderen tollen Puppenkleider/-jacken/- hosen könnt ihr hier finden – ich spring gleich mal rüber und schmökere mich durch!

Betti hatte die Qual der Wahl in Sachen Haarfarbe, sie hat sich zuguter Letzt für Piip-Langstrumpf-Rot entschieden.
image

image

 

Ich hoffe, Euer Osterhase war fleißig -unserer jedenfalls kam schwer beladen.

image

image

image

Als Vorboten hat er uns außerdem zwei (ehemalige) Schützlinge von Sos Katze vorbei geschickt.

Kira (die wir zur Vermeidung von Verwechslungen in Kiki umgetauft haben ) und Snoopy leisten uns seit der Karwoche Gesellschaft.

image

image

image

Schöne Ostertage wünsch ich euch!

image

A single foto -no words -capturing one moment from this week.
More moments to be found at Soulemama Amanda’s site.

{this moment} – A Friday ritual.
A single Photo – no words – capturing a moment from this week.
A single, special, extraordinary moment. A moment I want to pause, savor & remember.
      …………………………………………..

image

Other moments to be found at Soulemama Amanda’s site.

image

image

image

image

Das letzte Wochenende hab ich im hohen Norden und in der Waldviertler Schuhwerkstätte verbracht. Zwar vorgewarnt aber doch ahnungslos hab ich mich gemeinsam mit 15 anderen auf das Abenteuer „Schuhe selber machen“ eingelassen.

Angeleitet von Toni Schuster und Johanna haben wir 2 1/2 Tage gezogen, gehämmert und geklebt was das Zeug hielt.

image

image

Viele Nägel (und mindestens 1000 Hammerschläge – so mancher einer davon auf die Finger) später bekam der Schuh so nach und nach sein Gesicht.

image

image

image

image

Umgeben von Waldviertlern in allen Entwicklungsstadien haben wir gewerkelt, zwischendurch gezweifelt, aber gut beraten und betreut haben wir unser Lachen nie verloren

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

So hat nun meine in den Stitching Sessions bei Walter, dem Designer hinter den Gebrüdern Stitch, kreiierte Hose ein Paar würdige Begleiter gefunden.

image

image

Nochmals einen ganz herzlichen Dank an Toni und Johanna für ein unvergessliches, lustiges, schweißtreibendes und geselliges Wochenende!!

Es waren mal eine durchgewetzte Hose, ein zeltartiges T-Shirt u eine Weste, die ihre ursprüngliche Funktion aufgegeben hatten.
Zuerst wurde draus ein kleiner Küchenjunge

image

Aber der brauchte Gesellschaft.
Also nochmal her mit dem Rest der ausgedienten Hose und eine neue kleine draus gemacht…

image

Und das Zeltshirt und die Weste ergaben dann auch schnell ein neues Ganzes…

image

Die Schnitte sind Dawanda-Errungenschaften von Leni Pepunkt und Milchmonster

Der Frühling hat hier seit fast 2 Wochen Einzug gehalten, mit sogar frühsommerlichen Temperaturen, Vogelgezwitscher und blauem Himmel soweit das Auge reicht.
Mein Zwölftelblick kommt also schon sonnig gelb daher

image

Wie andere den Frühling sehen, findet ihr wie immer bei Tabea.

Nächste Seite »