April 2014


image

Das Osterwetter war aprilmässig durchwachsen, mal warm und strahlend, dann wieder verregnet u nebelig.
Aber der Apfelbaum steht in voller Blüte und im Gemüsegarten füllen sich die Beete.
Mehr Zwölftelblicke gibt’s wie immer bei Tabea Heinicker.

image

image

image

image

Das letzte Wochenende hab ich im hohen Norden und in der Waldviertler Schuhwerkstätte verbracht. Zwar vorgewarnt aber doch ahnungslos hab ich mich gemeinsam mit 15 anderen auf das Abenteuer „Schuhe selber machen“ eingelassen.

Angeleitet von Toni Schuster und Johanna haben wir 2 1/2 Tage gezogen, gehämmert und geklebt was das Zeug hielt.

image

image

Viele Nägel (und mindestens 1000 Hammerschläge – so mancher einer davon auf die Finger) später bekam der Schuh so nach und nach sein Gesicht.

image

image

image

image

Umgeben von Waldviertlern in allen Entwicklungsstadien haben wir gewerkelt, zwischendurch gezweifelt, aber gut beraten und betreut haben wir unser Lachen nie verloren

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

So hat nun meine in den Stitching Sessions bei Walter, dem Designer hinter den Gebrüdern Stitch, kreiierte Hose ein Paar würdige Begleiter gefunden.

image

image

Nochmals einen ganz herzlichen Dank an Toni und Johanna für ein unvergessliches, lustiges, schweißtreibendes und geselliges Wochenende!!

Es waren mal eine durchgewetzte Hose, ein zeltartiges T-Shirt u eine Weste, die ihre ursprüngliche Funktion aufgegeben hatten.
Zuerst wurde draus ein kleiner Küchenjunge

image

Aber der brauchte Gesellschaft.
Also nochmal her mit dem Rest der ausgedienten Hose und eine neue kleine draus gemacht…

image

Und das Zeltshirt und die Weste ergaben dann auch schnell ein neues Ganzes…

image

Die Schnitte sind Dawanda-Errungenschaften von Leni Pepunkt und Milchmonster