Februar 2014


Nach den Semesterferien bin ich jetzt zwar ein bisschen spät dran, aber hier ist er, mein Zwölftelblick im Februar:

image

Die Sonne scheint und es juckt mich in den Fingern die Gartensaison beginnen zu lassen.
Mehr Februarblicke gibt’s wie immer bei Tabea.

Advertisements

Lange wollte ich mich als Trendverweigerer halten, nun bin ich beim Blättern in einem Kochbuch meiner Schwägerin doch schwach geworden. Und hab heut meine allerersten Cakepops gemacht.
Für die Tiramisu Pops braucht man:
200g Biskotten/Löffelbiskuits
200g Mascarpone
2 EL Topfen/Quark
2 EL Apfelmus
Etwas Flüssigkeit (Saft)
Weiße Kuvertüre
Mikado-Keksstäbchen
Schoko Espresso Bohnen

1. Biskotten fein zerbröseln u mit Topfen, Mascarpone, Obstmus und -saft mischen, ca 20 Kugeln formen und kühl stellen.
2. Kuvertüre schmelzen, Mikado-Keksstäbchen eintunken und in die gekühlten Kugeln stecken. Nochmal kühl stellen.

image

3. Inzwischen Espresso Bohnen hacken.

image

4. Die Kugeln mit Kuvertüre überziehen und in den Bohnen Brösel wenden und bis zum Verzehr kühl stellen.

image

image