Als Beitrag zur heutigen Mittwochsbox_fleischlos gibts bei mir Schottenreingerl.

image

Dazu braucht man nur einen Becher Topfen, zwei Eier, etwas Salz und soviel Mehl, dass die Masse nicht zu sehr klebt.
Daraus dann Laibchen formen und in Rapsöl herausbraten.
Dazu gibts Salat – in meinem Fall am liebsten grünen Salat mit Kernöl.

image

Wenn man das ganze transportieren muss, sollte man die Reingerl jedenfalls separat verpacken, sonst werden sie matschig.