Als leidenschaftliche Bio-Kistl Bestellerin hab ich mittlerweile 4Kilo Kartoffeln gehortet, die nun irgendwie verkocht werden wollen.
Sauerkraut war dann in der gestrigen Lieferung auch noch dabei …

Also gabs heut Ritterzipfel.
Mich wunderts, dass mir das leckere Gericht nicht schon früher mal untergekommen ist.

image

1 kg Kartoffeln
Salz
2 Zwiebel (fein gehackt)
250g Sauerkraut (klein geschnitten)
250g magerer Bauchspeck (klein gewürfelt)
3 Eigelb
3 EL Sauerrahm
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
Butterschmalz oder Öl zum Backen

Kartoffeln schälen und 20 min in Salzwasser garen; abgießen und ausdampfen lassen. Mit Kartoffelstampfer zerkleinern.

Speck in Pfanne auslassen u Zwiebel darin schmoren.

Kartoffelbrei mit Zwiebel-Speck, Sauerkraut, Eigelb, Sauerrahm und Gewürzen vermischen und abschmecken. fingerlange Röllchen formen.

Rollen in etwas Mehl wenden und im heißen Schmalz/Öl goldbraun backen.
Dazu gabs grünen Kernölsalat.

Richtig deftig aber satt für den Rest des Tages!

image