image

A single foto -no words -capturing one moment from this week.
More moments to be found at Soulemama Amanda’s site.

Das erste vorgestellte Buch unseres Erlesenen Buchklubs war der Preisträger in der Kategorie Krimi.

Der deutsche Krimipreis ging 2014 wie schon zwei Jahre zuvor an Friedrich Ani und seinen Detektiv Tabor Süden.

2012 ging der Preis an das Buch “Süden” von

Ein Krimi um den Ermittler Tabor Süden und ein geheimes Leben.

2014 erhielt “M” von Friedrich Ani diesen Preis.

IMG_1063

This time I can (proudly) present two very recently finished projects at Ginny’s Yarn Along :

image

I finished my daughters Milo in these great rainbow colors and yesterday evening I also was done with Charlaine Harris’ “Midnight Crossing”.
Having truely loved her Sookie Stackhouse series I found this story an adequat follower, being the first of a three books series about the inhsbitants of Midnight, Texas, each of them with their very own special ability.
I am already looking very much forward to the upcoming books!

Da befand sich noch ein halb verlorener Krautkopf in meiner Gemüsekiste.
Krautfleckerl gabs davon schon, was also anstellen mit dem Rest.
Zum Glück hab ich ja meinen geliebten Kimchi Topf von Art for users der Familie Szabo.

Also flugs alles Kraut klein geschnitten, mit 2 Esslöffeln Salz vermischt und dann mal eine Runde Spazieren gegangen. (Siehe dazu den vorangegangenen Post)

Dann alles mit 1 Esslöffel Dill und 1 Esslöffel scharfem Currypulver vermischt und dann feste kneten, drücken und quetschen.

image

image

Rein in den Topf, Flüssigkeit obendrauf und jetzt heißt es warten aufs Blubbern und dann kosten, wieder mal kosten und irgendwann ab in Gläser in den Kühlschrank odrr bei nächster Gelegenheit als herrlichen Krautsalat verjausnen!

image

Wochenends ruft Caro mit ihren Naturkindern zum Grünzeug auf.
Bei uns ist zwar nix geworden aus den 70 cm flockigen Weiss aus den Tiefen der Adria, aber grün ist auch noch recht schwer zu finden.
Also ging’s raus zu einem herrlichen Sonnenspaziergang.

image

Unterwegs haben wir dann gleich von neuen Ostereier – Mustern geträumt, denn die Palmkatzerl schauen schon raus.

image

image

Gefunden haben wir dann noch andere tolle Muster:

image

image

image

image

image

image

image

Schönes Wochenende wünsch ich Euch!

IMG_0084

{this moment} – A Friday ritual.
A single Photo – no words – capturing a moment from this week.
A single, special, extraordinary moment. A moment I want to pause, savor & remember.
      …………………………………………..

image

Other moments to be found at Soulemama Amanda’s site.

Einmal im Jahr mach ich mit einer Freundin gemeinsam ein britisches Teekränzchen.
Dabei kann ich dann meiner Liebe zu den unterschiedlichsten Teesorten ungeniert frönen.

image

Diesmal standen die ziemlich unbritischen Sorten des Ostfriesischen Sonntagstee  (Assam), griechischer Bergtee (aus meinem gar nicht griechischen Garten, afrikanischer grüner Roiboos  (mein persönlicher Favorit: unglaublich gesund, unfermentiert u koffeinfrei und ganz ohne den typischen Roiboos Geschmack) sowie japanischer Genmaicha (der mit dem Puffreis drin) auf der Auswahlliste.

Dazu gab’s Gurken Sandwich und kleine Pastetchen und Gurken”cupcakes” mit selbstgemachtem Hummus.

image

Dazu einfach Kichererbsen aus der Dose mit 2 Zehen Knoblauch, 3 gehäuften Esslöffel Tahin, etwas Kreuzkümmel und einem Schuss Olivenöl pürieren. Dann mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Für den süßen Zahn hab ich mal wieder Jamie Oliver bemüht u seinen Pear-Pecan-Strudel mit Bourbon Rosinen aus dem aktuellen Silvesterheft gemacht.

image

Außerdem wollte ich unbedingt diese lustigen Kekslöffelchen verwenden, die mich unlängst im Supermarkt angesprungen sind. Also wurden sie kurzerhand in Schoko getunkt, mit eiber Topfen (Quark) Creme gefüllt und mit einem Klecks Weihnachts-Kürbis-Marmelade versehen.

image

Na dann Cheers!!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.